Plötzlich vermögend – und jetzt?
Unser Guide für Gründer*innen nach dem Exit.

Der Verkauf eines Start-ups ist mit erheblichem Aufwand verbunden. Das fängt bei der Suche und Auswahl möglicher Käufer*innen an und endet mit dem Vertragspoker um möglichst vorteilhafte Konditionen. Für die private Vermögensplanung bleibt unter diesen Umständen meist keine Zeit. Es empfiehlt sich jedoch, bereits vor dem Verkauf aktiv zu werden: Denn Liquidität, die auf dem Konto geparkt wird, führt unvermeidlich zu Wertverlust.

Anhand eines Beispiels erläutern wir, wie Gründer*innen ihre Vermögensplanung erfolgreich angehen. Was ist vor dem Verkauf zu erledigen – und was danach? Warum sollten Ziele, Wünsche und Erwartung frühzeitig definiert werden? Und wie lassen sich vertrauenswürdige Partner*innen finden, die bei der strategischen Vermögensallokation unterstützen?

Die Kapitel dieses Whitepapers (PDF, 20 Seiten):

  • Plötzlich vermögend – und jetzt? Unser Guide für Gründer*innen nach dem Exit
  • Vorbereitung des Exits – die drei wichtigsten To-dos vor dem Unternehmensverkauf
  • Nach dem Verkauf: Das Vermögen als neue unternehmerische Chance
  • Die sieben goldenen Regeln zur Vorbereitung des Exits
     

Tragen Sie einfach ihre Kontaktdaten ein und wir schicken Ihnen das gewünschte Whitepaper unverzüglich zu. Ihre Daten sind bei uns sicher und werden nicht an Dritte weitergegeben. Beachten Sie dazu bitte auch unsere Hinweise zum Datenschutz.


Der Autor dieses Whitepapers, Alexander Köster, ist seit 2016 bei Kontora. Als Senior Berater steuert er die Allokation von Familien- und Stiftungsvermögen.