Header Image

Beteiligung an der Entwicklung einer Mehrfamilien-Wohnanlage in der Metropolregion Dallas-Forth Worth, Texas

Kontora-Mandanten haben sich an der Entwicklung der Mehrfamilien-Wohnanlage „The Henley“ im Süd-Osten der Metropolregion Dallas-Forth Worth (Texas) beteiligt, das ein Projektvolumen von insgesamt rd. 60 Mio. USD aufweist.

Der Investitionsstandort liegt im Ballungsgebiet Dallas/Forth-Worth, welches seit Jahren ein anhaltend hohes Arbeitsplatz- und Bevölkerungswachstum verzeichnet. Das nachhaltige Bevölkerungswachstum in der Sunbelt-Region (südliche US-Bundesstaaten) hat in den Wachstumsmetropolen, wie z.B. Austin oder Dallas (Texas), zur stetigen Absorption des zur Vermietung stehenden Wohnungsangebotes geführt. Dies wird durch die geringen Vermietungshürden bei Umzug in eine neue Stadt erleichtert. Insbesondere jüngere Mieter können sich aufgrund hoher College-Studienschulden zu Beginn der Berufslaufbahn kaum Wohneigentum leisten. Gleichzeitig wird zunehmend die Flexibilität, aber auch der hohe Standard bei neuen Objekten geschätzt.
„Wir haben bereits diverse Projekte in Texas zusammen mit International Capital geprüft. Nachdem wir nun auch den Projektentwickler StoneHawk vor Ort kennengelernt haben und das Projektgrundstück besichtigen konnten, sind wir überzeugt, ein außergewöhnliches Projekt mit einem sehr guten Chance-Risiko-Profil identifiziert zu haben.“, so Ole Oelbüttel, Investment Manager bei Kontora.

Über International Capital (IC) & StoneHawk

IC hat seinen Hauptsitz in Dallas (Texas) und verfügt über mehr als 40 Jahre Erfahrung im Management von Immobilieninvestments von nationalen und internationalen Investoren in den USA. IC ist eine etablierte US-Full-Service-Immobilien-Investmentgesellschaft, die ihre Mandanten in allen Phasen des Erwerbs, des Verkaufs und der Verwaltung von Anlageimmobilien vertritt und verwaltet derzeit über 700 Mio. USD.
StoneHawk Capital Partners ist eine Immobilienentwicklungs- und Investmentfirma, die sich auf Mehrfamilienimmobilien spezialisiert hat, mit dem Hauptziel, strategisch günstig gelegene Vermögenswerte zu entwickeln, zu bauen und zu besitzen. Die Gesellschaft errichtet und erwirbt Klasse A Wohnanlagen in Märkten mit starken Fundamentaldaten und Wachstum. Bei dem Project „The Henley“ wird StoneHawk als Generalunternehmer fungieren.