– Kontora Family Office GmbH

Beteiligung an hochverzinslichen Kreditinstrumenten mit guter Besicherung und erwarteter Wertaufholung

Nachdem sich die Kontora-Mandanten bereits vor Jahren aufgrund sehr unattraktiver Chance-Risiko-Verhältnisse fast vollständig aus dem Anleihenmarkt zurückgezogen haben, hat die aktuelle Corona-Krise zu einer Neubewertung der Situation geführt. Die Verwerfungen an den Kapitalmärkten ermöglichen nun selektiv attraktive Investments in diesem Segment.

Der Fonds „Robus German Credit Opportunities Fund, SICAF-SIF“ setzt seit Jahren eine Strategie um, die ca. 5% IRR erwirtschaftet. Aufgrund begrenzter Anlagemöglichkeiten war er in den letzten drei Jahren für neue Investoren geschlossen. Nun hat sich ein begrenztes Fenster für Neuinvestitionen in diesem Vehikel ergeben.
Der bereits seit 2012 existierende Fonds erwirbt hochverzinsliche Kreditinstrumente wie Senior Loans, Schuldscheindarlehen und High Yield-Anleihen. Die Strategie nutzt dabei Verwerfungen am Markt für Fremdkapitalinstrumente von mittelgroßen Firmen in Europa, speziell im Hochzins-Segment in Deutschland. Die Investments werden vorrangig auf dem Sekundärmarkt aktuell mit Abschlägen zwischen 70% und 100% des Nominalwerts erworben. Zielunternehmen sind etablierte und profitable Mittelständler mit einem EBITDA zwischen 5-100 Mio. Euro.
„Der coronabedingte Shut-Down hat weitreichende Einflüsse auf viele Unternehmen, die bereits zu starken Spreadausweitungen geführt haben. Ergänzt durch liquiditätsgetriebene Verkäufe hat sich dieser Trend verstärkt. In der aktuellen Situation können daher Investments am Sekundärmarkt mit hohen Abschlägen erworben werden. Außerdem entsteht aus der angestrebten Wertaufholung ein zusätzliches Performancepotential. Mit Robus haben wir einen erfahrenen Partner im Bereich besicherter Mittelstandsfinanzierungen, der durch intensive Due Diligence und Suche nach Targets geeigneten Zielinvestments identifiziert. Auch bei Ausfällen profitiert die Strategie von der Sanierungsexpertise des Robus-Managments. Dies bietet zusätzliche Sicherheit“, so Dr. Patrick Maurenbrecher, geschäftsführender Partner und CIO bei Kontora.

Über Robus Capital Management
Robus ist ein inhabergeführtes Asset Management-Unternehmen, welches 2011 durch Mark Hoffmann und Dr. Dieter Kaiser gegründet wurde. Robus bietet Kreditinvestments mit Schwerpunkt auf Sub-Investment-Grade (distressed) in Europa an und verfügt über ein umfangreiches Netzwerk in den D/A/CH-Ländern, Benelux und Skandinavien. Das Gesamtvolumen der getätigten Investments betrug bisher 1 Mrd. Euro. Das Investment-Team hat langjährige Erfahrung bei internationalen Debt-Häusern oder in der Akquisitionsfinanzierung deutscher Banken. Aktuell umfasst das Team 11 Mitarbeiter, davon vier Partner, mit Büros in Frankfurt und London.