Das Kontora Yearbook 2020 - ein spannender Rückblick auf ein brisantes Jahr

Seit einigen Jahren ist es zum Ritual geworden und so konnten wir auch dieses Jahr im Dezember mit stolz auf das Yearbook 2020 anstoßen – wenn auch den Umständen entsprechend nur virtuell und digital! Wie üblich fasst das Yearbook ein weiteres Kontora-Jahr zusammen, berichtet von umgesetzten Investments und geht auf die Erfahrungen mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie ein. 

In diesem Jahr ist es gelungen, den Hamburger Künstler Peter Nikolaus Heikenwälder zu gewinnen, der für einen unserer Konferenzräume eine Arbeit erstellt hat und sich gleichzeitig bei der Entstehung des Werkes hat begleiten lassen. 

Die Herangehensweise von Heikenwälder ist einzigartig: Was ist eigentlich ein Bild? Was braucht ein Bild um eines zu sein? In seinem Hamburger Atelier begibt sich Heikenwälder immer wieder auf die Suche nach den Antworten zu Fragen rund um sein Werk. Bis alle Fragen der Raumfindung, der Farbe und der Form gelöst sind kann es auch mal bis zu zwei Jahren dauern. 

Vor dunklem Grund öffnen sich ihm halbtransparente Räume und werden von schwebenden Formen durchkreuzt. Wie der Findungsprozess zur Fertigstellung seiner Werke aussieht? Es ist für ihn wichtig, dass die Formen Assoziationen zu existierenden oder ernsthaften Dingen darstellen. Doch das Endergebnis ist für ihn ebenfalls eine Überraschung. 

Ein großes Dankeschön geht auch in diesem Jahr wieder an das „Kontora Art Committee“  Fernando da Brito, Greg Tzanakakis und Casandra Popescu, die uns mit Peter Nikolaus  Heikenwälder bekannt gemacht haben. Wir freuen uns sehr, dass ein neues, großes Werk die Kontora-Kunstsammlung erweitert.

 

 

Über Kontora

Kontora ist ein führendes unabhängiges Multi Family Office für die individuelle Beratung und Umsetzung von Vermögensstrategien mit Sitz in Hamburg. Im Rahmen eines ganzheitlichen Beratungsansatzes schafft Kontora Transparenz über individuelle und komplexe Vermögensstrukturen und setzt zielführende Strategien mit maximaler Wirksamkeit um.