– Kontora Family Office

Kontora-Mandanten und DC Values erwerben in einem Joint Venture die Zeilgalerie in Frankfurt

In einem Joint Venture bestehend aus RFR Holding, DC Values und Kontora wurde das bekannte Schneider-Bauprojekt aus dem Jahre 1992 im März 2014 erworben. Trotz einer millionenschweren Sanierung...

In einem Joint Venture bestehend aus RFR Holding, DC Values und Kontora wurde das bekannte Schneider-Bauprojekt aus dem Jahre 1992 im März 2014 erworben. Trotz einer millionenschweren Sanierung im Jahr 2011 blieb das Interesse der Einzelhändler sowie der Kunden aus und die Galerie geriet bereits vor Eröffnung durch die Insolvenz des Bauherren in die Schlagzeilen.

Die Zeilgalerie weist durch ihre 1-A-Lage ein hohes Potenzial auf. Das Gebäude wird abgerissen und durch einen Neubau ersetzt, dessen moderne und zeitgemäße Handelsflächen den Marktbedürfnissen entsprechen. Bereits vor Neubau gelang es den Parteien, Galeria Kaufhof als Mieter für sieben der acht Etagen zu gewinnen. „Das verringerte Vermietungsrisiko in Verbindung mit Flächenoptimierungen und deutlich verbesserten, marktgerechten Mietern führt zu einem äußerst attraktiven Chance-Risiko-Profil bei diesem Projekt“, so Kilian Kagel, Partner bei Kontora.