Header Image

– Kontora Family Office

Kontora-Mandanten unterstützen Grundbesitz 24 Emmissionshaus bei Erwerb und Revitalisierung einer Wohnanlage in Berlin

Die Nachhaltiges Wohnen Deutschland 8 GmbH & Co. KG von Grundbesitz 24 hat eine Wohnanlage in Berlin-Spandau mit 257 Wohneinheiten und einer Kindertagesstätte erworben.

Das im Jahr 1970 errichtete Objekt besteht aus elf Häusern mit 17.250 m² Nutzfläche, einer Tiefgarage mit 154 Stellplätzen und 115 offenen Stellplätzen. Die Wohnanlage befindet sich in einer Anwohnerstraße mit Einfamilien- und Reihenhäusern sowie einer Grundschule. Die Revitalisierung der Anlage beinhaltete eine nachhaltige Bewirtschaftung für den „Falkenhof“. Geplant sind eine energetische Modernisierung mit ökologischen Materialien sowie ein Wettbewerb zur Neugestaltung der Gebäudehülle. Das Objekt wurde von einer börsennotierten europäischen Immobilien-AG erworben.

Grundbesitz 24 Emmissionshaus wurde bei der Transaktion durch das unabhängige Multi Family Office Kontora aus Hamburg begleitet. Kontora hat dabei maßgeblich die Strukturierung einer Zwischenfinanzierung durchgeführt, die dann in Form eines Nachrangdarlehens durch mehrere Kontora-Mandanten zur Verfügung gestellt wurde. „Durch eine gute Besicherung bei klar prognostizierbaren Cash Flows in der Immobilie, konnte für unsere Mandanten eine Investitionsoption mit einem attraktiven Rendite-Risiko-Profil verhandelt werden“, so Kilian Kagel. Kontora stand dem Erwerb unterstützend bei.