Header Image

Wolfgang Mühlbauer, Hamburger Familienunternehmer 2022, erzählt vom Aufstieg seines Unternehmens DMG: Kontora Insights mit neuer Folge

Kontora Insights, der Podcast von Kontora Family Office, widmet sich dem Unternehmertum in all seiner Vielfalt. Gast in der zwölften Episode ist Wolfgang Mühlbauer, der das Dentalunternehmen DMG in zweiter Generation führt und kürzlich als Hamburger Familienunternehmer des Jahres ausgezeichnet wurde.

Die Episode kann ab sofort bei Spotify, Apple Podcasts, Amazon Music und Deezer angehört werden. Ein Video der kompletten Episode ist zudem auf YouTube und www.kontora.com/insights/podcasts zum Abruf verfügbar.

Tüfteln in der Küche

Im Gespräch mit Kontora Geschäftsführer Patrick Maurenbrecher berichtet Mühlbauer vom Erfindergeist, der das Unternehmen seit seiner Gründung vor knapp sechzig Jahren auszeichne. Schon sein Vater sei ein Tüftler gewesen, der in der heimischen Küche mit Zahnzement experimentierte – und damit den Grundstein für ein Unternehmen legte, das heute in 90 Ländern 90 Millionen Euro erwirtschaftet. „Wir waren arm damals“, erinnert sich Mühlbauer. „Ich glaube, wir hatten im Jahr 1966 einen Monatsumsatz von 3.000 oder 4.000 Mark. Aber es ging voran.“

Klassiker wie Füllungen und Abdruckmaterial, die es stetig zu verbessern gilt, bilden den Schwerpunkt des Geschäfts. Mit Angeboten wie einem digitalen Workflow für Praxen und Labore beschreitet das Unternehmen jedoch immer wieder neue Wege. Viel Aufmerksamkeit habe zudem ein Produkt erregt, das Kariesbehandlung ohne Bohren ermöglicht. Mühlbauer berichtet von erfolglosen Versuchen, das vielversprechende, aber noch völlig unbekannte Produkt am Markt zu platzieren. Und von der Maßnahme, die letztlich doch noch den erhofften Durchbruch brachte.

„Innovation ist unser täglich Brot und täglich Problem, weil es eben nicht automatisch geht“, bringt es Mühlbauer auf den Punkt – und benennt Maßnahmen, mit denen er den Ideenfluss im Unternehmen ankurbelt. Wichtig sei der Austausch mit Praktizierenden überall auf der Welt und die Ausrichtung an Kundenbedürfnissen: „Wir sind keine Wirtschaftsmissionare. Wenn der Kunde es so will, müssen wir versuchen, es ihm so zu geben.“ Auch die Tatsache, dass am Standort in Hamburg-Lurup Forschung, Produktion und Marketing vereint sind, sieht er als vorteilhaft an, um Ideen in Erfolgsprodukte zu verwandeln.

Patriarch neuer Schule

Mühlbauer reflektiert im Podcast zudem seine Rolle als Familienpatriarch. Es sei wichtig, nicht überall mitreden und entscheiden zu wollen. Vielmehr bemühe er sich darum, Zuständigkeitsgrenzen zu respektieren. „Mein Vater war sehr schnell dabei, Verantwortung zu übergeben, zu sagen okay, mach du mal!“, erzählt Mühlbauer. Dies wolle er auch in seiner eigenen Nachfolgeplanung berücksichtigen. So steigt ein Sohn demnächst ins Unternehmen ein, auch für die anderen Geschwister gäbe es Platz, falls sie operativ mitarbeiten wollen. „Wir brauchen jedes Quäntchen Intelligenz in dieser Firma. Und es wäre eine schlimme Verschwendung, Gesellschaftern keine Chance zu geben.“

Weitere Themen im Podcast mit Wolfgang Mühlbauer sind unternehmerische Fehlentscheidungen und was aus ihnen gelernt wurde, sowie die fordernde Aufgabe, eine etablierte Unternehmenskultur zu verändern.

Kontora Insights ist eine Produktion von Kontora Family Office. Unternehmer Gespräche sind bisher mit Patrick Adenauer (Bauwens), Marie-Christine Ostermann (Rullko), Jürgen Heraeus (Heraeus), Felix Kroschke (Kroschke Gruppe), Farhad Vladi (Vladi Private Islands), Axel Stürken (Leuchtturm Gruppe), Claas Kießling (Wentzel Dr.), Julia Laakmann (Giesker & Laakmann), Ferdinand Seefried (Seefried Industrial Properties), Erich Schiffers (Zwilling) und Sebastian Pollok (Visionaries Club) erschienen. Abrufbar auf YouTube – und überall, wo es Podcasts gibt.