Neun Gründe, warum Nachfolgeplanungen scheitern – und wie Sie es besser machen!

In Deutschlands Mittelstand besteht ein wachsendes Nachfolgeproblem. Laut dem Mittelstandspanel des KfW sind viele Unternehmer*innen, die eine Nachfolge bis Ende 2022 anstreben, bereits 66 Jahre alt oder älter. Bis zu 27.000 Unternehmensnachfolgen seien derzeit vom Scheitern bedroht. Die Gründe dafür sind vielfältig: Mal wird der Nachfolgeprozess zu spät in Gang gesetzt, mal finden sich keine geeigneten Nachfolgenden oder die Verhandlungen wollen kein Ende nehmen.

Doch wie kann man sich vor einer solchen Situation schützen? Wie kann man den Prozess der Nachfolgeregelung vernünftig und rechtzeitig planen und reibungslos über die Bühne bringen? Verschiedenstes gilt es zu beachten, das den Übergabeprozess andernfalls schnell ins Stocken bringen kann. Daher ist man gut beraten, sich von Experten beraten zu lassen, die bereits Erfahrungen in Sachen Nachfolgeregelungen sammeln durften. Wir helfen Ihnen gerne mit unserem Whitepaper sich einen Eindruck davon zu verschaffen, was auf Sie zukommen kann und worauf Sie achten sollten, damit die Staffelübergabe wie geplant vonstattengeht.

Unser Whitepaper nennt neun typische Probleme, die erfolgreiche Nachfolgeplanungen erschweren – und formuliert passende Handlungsempfehlungen, wie man es besser machen kann. Dabei gehen wir etwa der Frage nach, ob es einen idealen Zeitpunkt gibt, um mögliche Kandidaten anzusprechen. Wir erläutern, warum eine Ungleichbehandlung von Nachfolgenden nicht ungerecht sein muss und wie Sie einen Wechsel auch als Chance ansehen können.

Auf anschaulichen vierzehn Seiten erfahren Sie, wie Sie Ihr Unternehmen und Lebenswerk vor dem Unbekannten bewahren können. Wir wünschen viel Freude beim Lesen.

Was Sie in diesem Whitepaper (PDF, 14 Seiten) erwartet:

  • Neun gute Gründe es anders zu machen.
  • Typische Sätze, typische Situationen der Nachfolgeplanung – und was zu tun ist
  • Fazit und Leitgedanken
     

Tragen Sie einfach ihre Kontaktdaten ein und wir schicken Ihnen das gewünschte Whitepaper unverzüglich zu. Ihre Daten sind bei uns sicher und werden nicht an Dritte weitergegeben. Beachten Sie dazu bitte auch unsere Hinweise zum Datenschutz.


Die Autorin dieses Whitepapers, Janina Schiefelbein, ist seit 2019 bei Kontora. Als Senior Beraterin beschäftigt sie sich u.a. mit der Beratung von Familien in Nachfolgefragen.