Deutscher Diversity-Tag 2021, wir zeigen Flagge!

Diversität – ein wichtiges, aktuelles Thema. Wir freuen uns bei dem 9. Deutschen Diversity-Tag dabei zu sein und wollen Flagge für Vielfalt zeigen!

Vielfalt wirkt leistungssteigernd und bereitet Freude – das leben wir bei Kontora!

Vier unserer Kollegen stellen sich vor: In ihren Eigenschaften, Interessen und Erfahrungen könnten Sie kaum vielfältiger sein – in der Zusammenarbeit sind die allerdings ein unschlagbares Team.

 

Wir sind stolz darauf ein 70 Mann starkes Team zu haben, in welchem es bunter und fröhlicher kaum sein könnte, wir uns gegenseitig fördern und die besten Ergebnisse für unsere Mandanten erzielen!

Stefanie: Geboren und aufgewachsen in Namibia hat es nun in das idyllische Bad Oldesloe verschlagen, wo Sie mit ihrer Familie am eigenen Haus werkelt. Neben Bauprojekt und der Leidenschaft für ihre Familie bringt sie Kontora digital nach vorne! Beste digitale Prozesse etabliert bei Kontora diese Powerfrau! Stefanie, vielleicht würden wir ohne dich immer noch in einer Telefonkonferenz hängen?!

Finn: Aus dem schönen Münsterland hat es unseren Werkstudenten in den Norden gezogen. Mit hellem Kopf unterstützt er das Kontora-Team wo er kann! Kleines Geheimnis: Finn wird auch nach Studienende einen festen Platz bei der Kontora haben – und wir freuen uns riesig! Privat ist Finn ein leidenschaftlicher Koch! Und was gibt es bei ihm am liebsten? Ganz klar: veganes Thai-Curry! Finn, wann kochst du mal für uns?

Patrick: Köln: ein mittlerweile domestizierter Rheinländer– liebt den Norden und ein Nordlicht und zog vor 8 Jahren in die Hansestadt! Immer auf Zack, immer auf der Suche nach überzeugenden Investments und besseren Mandantenlösungen! Ganz nach dem Motto „Rebellen gehören in die Finanzindustrie“ setzt sich Patrick dafür ein, auch in Deutschland die weltweit führenden Strategien umzusetzen. Aber wie sagt er immer: „Kontora ist easy, wenn ich morgens die drei Kinder für Schule und Kindergarten parat gemacht habe ist die größte Herausforderung schon gemeistert!“

Beata: Beata, eine weitere Powerfrau in unseren Reihen, ist in Polen geboren. Achtsamkeit und ein bewusstes Leben – zwei Kinder zog sie groß, kümmert sich liebevoll um ihr erstes Enkelkind und ist eine wahre Frohnatur. Lernen, Verstehen, besser werden – dieser Ehrgeiz begleitet sie täglich und lässt unsere Vermögensbuchhaltung Bestleistungen erbringen! Nebenbei setzt sie sich für ein weiteres wichtiges Thema ein: „Women in Finance“, sie lebt Exzellenz vor und ist ein Rolemodel für viele Frauen bei Kontora und im Finanzsektor!

Jeder in unserem Team ist einzigartig – und das wissen wir zu schätzen! Gemeinsam werden wir stärker, nehmen Herausforderungen an und kommen an unsere Grenzen! Wir sind der festen Überzeugung, dass wir, so bunt, einzigartig und vielfältig, unschlagbar sind!