– Private Banking Magazin

Kontora Family Office holt zwei Teamleiter

Das Kontora Family Office hat zwei Teamchefs an Bord geholt: Peer-German Geercken und Daniela Niesitka arbeiten ab sofort für die Hamburger. Weitere Stellen sind ausgeschrieben, darunter die des Leiters Private Equity.

Kontora stellt weiter ein: Peer-German Geercken und Daniela Niesitka arbeiten ab sofort für das Multi Family Office. Niesitka ist bei den Hamburgern bereits seit Februar als Teamleiterin des Vermögensreportings tätig, Geercken übernimmt ab sofort die Funktion des Teamleiters Investmentcontrolling.

Niesitka kommt von der Hamburger Commercial Bank, vormals HSH Nordbank, für die sie seit 1996 tätig war, zuletzt seit Anfang 2012 als Leiterin Marktfolge OTC Derivate. Bei Kontora soll Niesitska ihre Expertise im Digitalisieren von Prozessen einbringen. Geercken war zuvor bei der Körber-Stiftung unter anderem als Teamleiter im Bereich Immobilien und Verwaltung beschäftigt. Als Teamleiter Investmentcontrolling soll er nun bei Kontora das Controlling der bestehenden Immobilienmandate der Family-Office-Kunden verantworten. 

Neben Geercken und Niesitka hat Kontora zudem Carina Grabs und Julio Sánchez de León an Bord geholt. Grabs ist als Investmentcontrollerin Strukturierte Investments für das Fondsmonitoring aller laufenden Beteiligungen der Kontora-Mandanten verantwortlich. Zuvor war sie bei Nordcapital als Fonds- und Assetmanagerin für niederländische Immobilienfonds tätig.

Sánchez de León ist als weiterer Portfoliomanager zu Kontora gestoßen. Seine beruflichen Stationen umfassen die Unicredit Bank (Wealth Management Capital Holding und Blue Capital), die HKA Hanseatische Kapitalverwaltung sowie die Adrealis Service Kapitalverwaltungsgesellschaft.

Mit den Neuzugängen soll noch nicht Schluss sein: Kontora ist weiter auf der Suche nach Mitarbeitern. So ist aktuell die Stelle des Leiters Private Equity und Alternative Investments ausgeschrieben. Darüber hinaus sind weitere Stellen zu besetzen.